top of page

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

FlyHigh Stock UG (haftungsbeschränkt)
Wittelsbacherstr. 31
10707 Berlin

Handelsregister: HR-Nr. HRB208317
Registergericht: Amtsgericht Berlin (Charlottenburg)

Vertreten durch:
Florian Felix Reeh
Fabio Spitzenberg

Kontakt

Telefon: +49 (0) 30 / 915 213 92

Telefax: -
E-Mail: hi (at) flyhighstock.de

Umsatzsteuer-ID

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:

DE325407834

Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr.
Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Impressum FlyHigh Stock

Allgemeine Geschäftsbedingungen FlyHigh Stock UG (haftungsbeschränkt)

Allgemeine Geschäftsbedingungen FlyHigh Stock UG (haftungsbeschränkt)

 

Nachfolgend finden Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten für jede Bestellung ab dem 01.01.2022.

1. Geltungsbereich

1.1 Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) finden auf sämtliche Verträge Anwendung, die die Zurverfügungstellung von Drohnen-Luftaufnahmen und damit einhergehend die Übertragung von Nutzungsrechten an solch vorgefertigten Bild- sowie Bewegtbildaufnahmen (im Folgenden auch: Videomaterial) für Kino- und Werbeproduktionen, TV-Film- und Serienproduktionen oder Imagefilm- und Musikvideoproduktionen zum Gegenstand hat - und wie sie auf der Website www.flyhighstock.de.  (nachfolgend „Webseite“ oder „Webshop“) angeboten werden.

Vertragspartner bzw. Anbieter für den Besteller ist 

FlyHigh Stock UG (haftungsbeschränkt), Wittelsbacherstraße 31, 10707 Berlin (eingetragen im Handelsregister unter der HR-Nr. HRB208317) 

1.2 Die zwischen uns und Ihnen als Besteller getroffenen Vereinbarungen ergeben sich ausschließlich aus den folgenden AGB, Datenschutzbestimmungen sowie einer Bestellbestätigung oder eines Vertrages. 

1.3 Abweichende, widersprechende oder ergänzende AGB eines Bestellers finden keine Anwendung. Solche Bedingungen des Bestellers gelten also nur dann und insoweit, als wir ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zugestimmt haben.

Im Einzelfall getroffene, individuelle Vereinbarungen mit dem Besteller (einschließlich Nebenabreden, Ergänzungen und Änderungen) haben Vorrang vor diesen Geschäftsbedingungen.  Für den Inhalt derartiger Vereinbarungen ist, vorbehaltlich des Gegenbeweises, ein schriftlicher Vertrag bzw. unsere Bestätigung wenigstens in Textform maßgebend.

1.4 Wir sind berechtigt, diese AGB jederzeit zu ändern bzw. anzupassen, sofern die Änderungen unter Berücksichtigung unserer Interessen für den Besteller zumutbar sind. 

Die Zustimmung zur Änderung gilt bei Bestellern, die Unternehmer i.S.d. § 14 BGB oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts sind, als erteilt, wenn solche Besteller der Änderung nicht umgehend nach Zugang der neuen Fassung zumindest in Textform widersprechen.

1.5 Unsere AGB gelten auch für alle künftigen Geschäfte mit dem Besteller, sofern er Unternehmer i.S.d. § 14 BGB oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts ist.

Eine einmalige ausdrückliche Zustimmung zu entgegenstehenden Bedingungen solcher Besteller gilt dort nicht als neue Grundlage für zukünftige Geschäfte. Diese verlieren ihre Geltung auch dann nicht, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder (von unseren AGB) abweichender Bedingungen des Bestellers die Leistung ohne Vorbehalt ausführen.

2. Vertragsschluss 

 

2.1 Unsere Angebote und Preise sind stets freibleibend und unverbindlich. Verträge über die zu erbringenden Leistungen kommen erst mit der schriftlichen Auftrags- und Lizenzbestätigung zustande (siehe auch Ziffer 3). Diese schriftliche Auftrags- bzw. Lizenzbestätigung kann dem Besteller per E-Mail oder Fax oder Post übermittelt werden. Eine vorherige Nutzung ist nicht erlaubt.

 

Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache.

2.2 Von uns wird derjenige als Besteller angesehen, der den Auftrag für die kostenpflichtige Bereitstellung von Videomaterial und die Vergabe von Nutzungsrechten an diesem Videomaterial erteilt. Für den Fall, dass der Besteller dem Vertragsinhalt folgend berechtigt ist, die Inhalte weiteren Nutzern zur Verfügung zu stellen (Veröffentlichung im Intranet, Veröffentlichung auf DVDs, etc.), haftet er für die Einhaltung aller Pflichten aus dem Vertrag mit uns.

 

 

3. Bestellvorgang/Material-Preview

 

3.1 Der Besteller kann aus unserem Webshop-Sortiment vorgefertigte Bild- sowie Bewegtbildaufnahmen auswählen und diese unter Angabe der Anzahl, des Verwendungszweckes (Kino- und Werbeproduktionen, TV-Film- und Serienproduktionen oder Imagefilm- und Musikproduktionen), dem Projekt- bzw. Arbeitstitel der Produktion sowie einer kurzen Projektbeschreibung (max. 200 Zeichen) über den Button „In den Warenkorb“ in einem sogenannten Warenkorb sammeln.

 

Wir fordern folgende Informationen: Titel, Produktionsfirma, Regie, Produktionsjahr/-status mit max. 200 Zeichen.

 

3.2 Über den Button „Warenkorb ansehen“ kann der Besteller alle dort gesammelten Videomaterial (als Artikel) einsehen und vor dem Abschicken seiner Bestellung jederzeit ändern und kontrollieren. 

 

3.3 Im Warenkorb kann der Besteller über den Button „Zur Kasse“ seine Bezahlungsart auswählen und Zahlungs- sowie Rechnungsdaten eingeben. Über den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ gibt der Besteller einen verbindlichen Antrag zum Erwerb der Nutzungsrechte an den im Warenkorb verbindlichen Videomaterial ab. Der Besteller hat zuvor überprüft, dass die Bild- und Bewegtbildaufnahmen sowie deren Spezifikationen seinen Wünschen und Bedürfnissen entsprechen. Ihm sind die wesentlichen Funktionsmerkmale und -bedingungen der Bild- und Bewegtbildaufnahmen bekannt.

Der Antrag kann nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Besteller zuvor durch Klicken auf die Buttons „Datenschutzerklärung zustimmen“ und „Allgemeine Geschäftsbedingungen akzeptieren“ diesen Vertragsbedingungen zugestimmt und dadurch in seinen Antrag aufgenommen hat.

 

3.4 Wir schicken dem Besteller daraufhin eine automatische Empfangsbestätigung an die im Bestellvorgang angegebene E-Mailadresse, in welcher die Bestellung des Besteller nochmals aufgeführt wird und die der Besteller über seine Rechnerfunktion „Drucken“ ausdrucken kann. Diese automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Bestellers bei uns eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar. Wir behalten uns ausdrücklich vor, Bestellungen ohne Angabe von Gründen abzulehnen und nicht auszuführen.

 

Der Vertrag kommt erst durch die Abgabe unserer ausdrücklichen Annahmeerklärung zustande, die grundsätzlich mit einer gesonderten E-Mail (Auftragsbestätigung) an den Besteller versandt wird. In dieser Auftragsbestätigung, jedoch spätestens bei Lieferung des digitalen Videomaterials durch einen maximal zwei Wochen verfügbaren Link als Download, wird der Vertragstext (bestehend aus Bestellung, AGB und Auftragsbestätigung) dem Besteller von uns auf einem dauerhaften Datenträger (E-Mail oder Papierausdruck) zugesandt. Der Vertragstext wird unter Wahrung des Datenschutzes gespeichert.

 

3.5 Der Besteller erhält aber vor Vertragsschluss als sog. Test-Dateien die Möglichkeit zu einem Einblick in unsere vorgefertigten Bild- sowie Bewegtbildaufnahmen via einer voll aufgelösten RAW DNG Bildaufnahme aus der Bildsequenz (Vorschaubild) sowie eines Vorschauvideos in auf 1080p verringerter Auflösung mit Wasserzeichen. Vorschauvideo und Vorschaubild werden im Rahmen der Videomaterialauswahl unter dem Button „Downloads“ zur Verfügung gestellt. 

 

3.6 Durch den Download des voll aufgelösten Vorschaubildes und des komprimierten Vorschauvideos kann der Besteller seinen ausgewählten Videomaterial vor Vertragsschluss für einen Testlauf in seinem NLE-Schnittsystem (non-linear editing) und Colorgrading Programm nutzen. Dem Besteller wird insoweit ein zeitlich auf den Testlauf begrenztes einfaches und eingeschränktes Nutzungsrecht an den Test-Dateien des ausgewählten Videomaterials gewährt. Jede weitergehende Nutzung wird von uns ausdrücklich untersagt, insbesondere dürfen die Test-Dateien nicht vervielfältigt oder Dritten zugänglich gemacht werden.

 

Kommt kein Vertrag mit uns zustande, sind die Test-Dateien unverzüglich zu löschen und dürfen nicht weiter genutzt werden. Bei schuldhaften und nachgewiesenen Zuwiderhandlungen gilt Ziffer 15 Abs. 2 und 3 dieser Bestimmungen entsprechend.

 

 

3.7 Der Besteller wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass er auch bei Zustandekommen des Vertrages nicht die Test-Dateien erwirbt, sondern ausschließlich Nutzungsrechte an den unbearbeiteten RAW-Dateien der Bild- sowie Bewegtbildaufnahmen innerhalb der ausdrücklich in der im Vorschauvideo angegebenen Start- und Endframeziffern. Farb- und Stimmungsauswahl der Test-Dateien unterliegen unserer eigenen Standard-Farbkorrektur und stellen keine Leistungsbeschreibung dar. Die nachträgliche künstlerisch-gestalterische Interpretation der RAW-Dateien (Schnitt, Farbkorrektur etc.) sowie die Bild- und Bewegtbildbearbeitung mittels der dem aktuellen Stand der Technik entsprechenden technischen Geräten obliegen allein dem Besteller und sind nicht Bestandteil des Vertrages.

 

3.8 Der Besteller ist im Rahmen des Bestellvorganges vor dem Vertragsschluss verpflichtet, seinen Verwendungszweck, Projekt- bzw. Arbeitstitel der Produktion sowie eine kurze Projektbeschreibung (max. 200 Zeichen) über die Verwendung und Nutzung der bestellten Videomaterial anzugeben.

 

Wir fordern folgende Informationen: Titel, Produktionsfirma, Regie, Produktionsjahr/-status mit max. 200 Zeichen.

 

Diese Angaben werden als ausdrückliche Erklärung über die geplante Nutzung und Verwendung der Videomaterial auch zum Bestandteil seines Leistungsangebots und zum Inhalt des Vertragsschlusses. Dem Besteller ist bewusst, dass die genannten Angaben zur Verwendung und Nutzung der Videomaterial unmittelbare Auswirkung auf den Preis haben. Die Nutzung und Verwendung der Videomaterial im Rahmen eines anderen Verwendungszweckes oder anderer Projekte und/oder anderer Produktionen ist als nicht vertraglich vereinbart ausdrücklich nicht gestattet. 

 

3.9 Der Besteller verpflichtet sich sämtliche für den Vertragsschluss notwendigen Informationen rechtzeitig und wahrheitsgemäß zur Verfügung zu stellen. Verstößt der Besteller gegen seine Erklärungs- und Mitwirkungspflichten, gehen etwaige hieraus folgende Zeitverzögerungen bei der Leistungserbringung zu Lasten des Bestellers. Fehlende, falsche oder ungenaue Angaben verhindern den Vertragsschluss oder können diesen unmöglich machen.

 

3.10 Soweit der Besteller nach Vertragsschluss eine Erweiterung oder sonstige Änderung des Verwendungszweckes oder seiner Nutzungsrechte begehrt, hat er uns dies unverzüglich wenigstens in Textform mitzuteilen. Diese wird grundsätzlich nur berücksichtigt, soweit sie im Rahmen unserer Leistungsfähigkeit zumutbar und in Bezug auf die Umsetzbarkeit noch möglich ist. Zunächst prüfen wir die Auswirkungen der gewünschten Leistungsänderung insbesondere im Hinblick auf die Preisfolge. Nach Abschluss der Prüfung informieren wir den Besteller über die Auswirkungen seines Änderungsverlangens auf die bestehende Vereinbarung. Der Besteller hat binnen 48 Stunden wenigstens in Textform zu erklären, ob er die Vertragsänderung annimmt. Nach Ablauf der Frist gilt die Vertragsänderung als abgelehnt. Es verbleibt in diesem Fall bei dem ursprünglich vereinbarten Leistungsumfang.

 

 

4. Verfügbarkeit, Lieferung, Versandkosten

 

4.1 Der Vertragsschluss erfolgt unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit. Technische Änderungen bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten. Im Falle der Nichtverfügbarkeit oder nur teilweisen Verfügbarkeit der Videomaterial informieren wir den Besteller unverzüglich über die ggf. ablehnende Auftragsbestätigung.

 

4.2 Die Videomaterial werden auf dem Weg der elektronischen Datenübertragung an den Besteller ausgeliefert. Es fallen keine Versandkosten an. Dazu erhält der Besteller mit der Auftragsbestätigung einen Downloadlink, über den der Besteller die Bild- sowie Bewegtbildaufnahmen herunterzuladen und eine Sicherheitskopie anzufertigen hat.

Der Besteller hat ab Zustellung des Downloadlinks die Möglichkeit das Videomaterial binnen von zwei Wochen beliebig oft herunterzuladen. Das Risiko einer konstanten Internetverbindung beim Besteller während des Downloads für den vollständigen, ununterbrochenen Download der Videomaterial trägt der Besteller. Nach dem dreimaligen Download verliert der Downloadlink seine Gültigkeit. Das gilt auch im Falle eines dreimaligen unvollständigen oder abgebrochenen Downloadvorganges. Die Kosten der erneuten Bereitstellung eines neuen Downloadlinks trägt der Besteller.

 

4.3 Auf Verlangen des Bestellers können die RAW-Dateien der Bild- sowie Bewegtbildaufnahmen auch mittels eines USB-Sticks an einen anderen Auslieferungsort versandt werden. Die Versendung erfolgt hierbei auf Kosten des Bestellers. Risiken und Gefahren der Versendung gehen auf den Besteller über, sobald die Videomaterial von uns an den beauftragten Versanddienstleister übergeben worden sind. 

 

Für den Versand übergeben wir dem Versanddienstleister die Post- und wenn vorhanden E-Mailadresse des Bestellers, damit das Paket zugestellt und vorab Informationen über den Zeitpunkt der Zustellung von dem Versanddienstleister übermittelt werden können (siehe unten Ziffer 19).

 

Der Versanddienstleister verarbeitet die Daten in diesem Fall ausschließlich zu dem angegebenen Zweck. Die Daten werden auftrags-/sendungsbezogen erhoben und im Rahmen der gesetzlichen Anforderungen an Archivierungsfristen auch sendungsbezogen in den Datenbanken, bspw. für Reklamations- und Abrechnungszwecke, gespeichert. 

 

Die Lieferfrist beträgt grundsätzlich ca. 5 Werktage, soweit nichts anderes vereinbart wurde. Ohne eine Mahnung des Bestellers wenigstens in Textform kommen wir nicht in Verzug. Die Einhaltung von Fristen für Lieferungen setzt voraus, dass der Besteller sämtliche für die Lieferung erforderlichen Informationen rechtzeitig, richtig und vollständig zur Verfügung stellt, insbesondere die ihm obliegenden Mitwirkungshandlungen erbringt. Wird diese Voraussetzung nicht erfüllt, so verlängert sich die Lieferfrist angemessen. Gleiches gilt, wenn die Nichteinhaltung von Lieferfristen auf höhere Gewalt oder auf ähnliche Ereignisse, z. B. Streik, Aussperrung, nicht rechtzeitige Selbstbelieferung durch einen Zulieferer, zurückzuführen ist. 

 

Entstehen uns aufgrund der Angabe einer falschen Lieferadresse oder eines falschen Adressaten zusätzliche Versand- oder Transportkosten, so sind diese Kosten von dem Besteller zu ersetzen.

 

 

5. Widerrufsrecht

 

5.1 Sind Sie Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, besteht kein gesetzliches Widerrufsrecht.

 

5.2 Wenn Sie Verbraucher sind, gilt Folgendes:

 

5.2.1 Widerrufsrecht bei Waren


Bei Verträgen über die Lieferung von Waren (so z.B. Datenträger für das Videomaterial) steht dem Besteller folgendes Widerrufsrecht zu:

--- Widerrufsbelehrung ---

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag
- an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat, wenn Sie eine Ware oder mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die Ware bzw. Waren einheitlich geliefert wird bzw. werden;
- an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat, wenn Sie mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die Waren getrennt geliefert werden;
- an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat, wenn Sie eine Ware bestellt haben, die in mehreren Teilsendungen oder Stücken geliefert wird.
Wenn mehrere der vorstehenden Alternativen vorliegen, beginnt die Widerrufsfrist erst zu laufen, wenn Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware oder die letzte Teilsendung bzw. das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (FlyHigh Stock UG (haftungsbeschränkt), Wittelsbacherstraße 31, 10707 Berlin, Mail: hi@flyhighstock.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)
- An FlyHigh Stock UG (haftungsbeschränkt), Wittelsbacherstraße 31, 10707 Berlin, Mail: hi@flyhighstock.de:
- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
- Bestellt am (*)/erhalten am (*)
- Name des/der Bestellers
- Anschrift des/der Bestellers
- Unterschrift des/der Bestellers (nur bei Mitteilung auf Papier)
- Datum

-------------------
(*) Unzutreffendes streichen.

 

5.2.2 Widerrufsrecht bei Daten-Downloads


Bei Verträgen über die Lieferung von Daten-Downloads (nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten, wie die RAW Dateien) steht dem Besteller folgendes Widerrufsrecht zu:

--- Widerrufsbelehrung ---

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (FlyHigh Stock UG (haftungsbeschränkt), Wittelsbacherstraße 31, 10707 Berlin, Mail: hi@flyhighstock.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)
- An FlyHigh Stock UG (haftungsbeschränkt), Wittelsbacherstraße 31, 10707 Berlin, Mail: hi@flyhighstock.de:
- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
- Bestellt am (*)/erhalten am (*)
- Name des/der Bestellers
- Anschrift des/der Bestellers
- Unterschrift des/der Bestellers (nur bei Mitteilung auf Papier)
- Datum
------------------
(*) Unzutreffendes streichen.

 

 

 

 

6. Preise, Zahlungsbedingungen

 

6.1 Die Preisangaben in unserem Webshop verstehen sich als Nettopreise zzgl. Umsatzsteuer und gegebenenfalls anfallender Versandkosten. Der Gesamtpreis wird am Ende des Bestellvorganges angezeigt, bevor der Besteller zahlungspflichtig bestellt.

 

6.2 Es stehen dem Besteller verschiedene Zahlungsmethoden zur Verfügung, welche im Bestellvorgang ausgewählt werden können. Eine Zahlung gilt erst dann als erfolgt, wenn wir über den Betrag verfügen können. Die Zahlungsoptionen Rechnung, Vorauskasse, PayPal und Kreditkarte sind kostenlos und gebührenfrei. 

 

6.3 Wählt der Besteller „Auf Rechnung“ wird der Rechnungsbetrag sofort mit Leistungserbringung ohne jeden Abzug zur Zahlung fällig, soweit nicht in dem verbindlichen Angebot anders vereinbart. Bei Zahlungsverzug werden die gesetzlichen Verzugszinsen berechnet. Wir behalten uns die Geltendmachung eines höheren Schadens vor.

 

6.4 Wird Vorauskasse vereinbart, so ist die Zahlung sofort nach Vertragsschluss ohne jeden Abzug zur Zahlung auf die in der Auftragsbestätigung angegebene Bankverbindung fällig.

 

6.5 Wählt der Besteller für die Zahlung eine von PayPal angebotene Zahlungsart, so erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Online-Bezahldienst PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden: "PayPal"), unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, welche Sie unter der nachfolgenden Domain einsehen können: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full oder - sofern der Besteller über kein PayPal-Konto verfügt – unter Geltung der Bedingungen für Zahlungen ohne PayPal-Konto, abrufbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacywax-full.

 

6.6 Wählt der Besteller die Zahlung per Kreditkarte, akzeptieren wir Mastercard und Visa. Die Belastung des Kreditkartenkontos erfolgt mit Abschluss der Bestellung. Wir weisen darauf hin, dass keine zahlungsspezifischen Daten von uns gespeichert werden.

 

6.7 Kommt der Besteller mit Zahlungen in nicht unerheblicher Höhe in Verzug, steht uns das Recht zu, weitere Leistungen aus demselben rechtlichen Verhältnis, vorläufig einzustellen und sämtliche offenen Beträge aus diesem Verhältnis sofort fällig zu stellen. 

 

6.8 Zahlungen des Bestellers werden zuerst auf noch offene Forderungen, Zinsen und Kosten verrechnet, in der zeitlichen Reihenfolge der jeweiligen Fälligkeit.

 

6.9 Dem Besteller steht ein Recht zur Aufrechnung nur dann zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns schriftlich anerkannt sind. Darüber hinaus kann der Besteller ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, wenn seine Forderung, aufgrund er die Zahlung zurückhält, auf demselben Vertragsverhältnis beruht und entweder rechtskräftig festgestellt oder von uns anerkannt ist.

 

6.10 Sollten wir einzelne Bestandteile der Bestellung oder den gesamten Bestellvorgang ablehnen, erstatten wir dem Besteller bereits gezahlte Kosten innerhalb von 10 Werktagen zurück.

 

6.11 Etwaige Gutscheine sind nicht kombinierbar. Der Besteller kann pro Bestellvorgang nur einen Gutscheincode verwenden.

 

7. Elektronische Rechnung, Rechnungsänderungen

 

7.1 Mit der Zustimmung zu diesen Geschäftsbedingungen erteilt der Besteller sein Einverständnis zum Versand der Rechnung auf elektronischem Weg.

 

7.2 Die von uns erstellten Rechnungen erfolgen unter dem Vorbehalt etwaiger Irrtümer. Uns ist es möglich bis spätestens sechs Wochen nach Zugang der Rechnung beim Besteller eine neue, berichtigte Rechnung zu erstellen. 

 

7.3 Der Besteller hat eine Änderung der Rechnung uns gegenüber unter Angabe der beanstandeten Rechnungspositionen wenigstens in Textform innerhalb der Sechswochenfrist geltend zu machen. Sechs Wochen nach Zugang der Rechnung beim Besteller gilt die Rechnung von dem Besteller als genehmigt. Eine Änderung der Rechnung nach dieser Frist ist nicht mehr möglich. Dies gilt auch für gewünschte Änderungen des Rechnungsempfängers oder der Rechnungsanschrift. Die Sechswochenfrist berührt nicht die Pflicht zur Zahlung oder die Pflicht zur Mängelrüge innerhalb der in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen bestimmten kürzeren Frist.

 

 

8.  Rechte

8.1 Die Nutzung unseres Videomaterials setzt den vorherigen kostenpflichtigen Erwerb von Nutzungsrechten durch den Besteller voraus.

 

 

8.2 Durch die Bestätigung von unserer Seite kommt ein Nutzungslizenzvertrag zustande, womit wir dem Besteller ein zeitlich unbegrenztes, inhaltlich eingeschränktes einfaches Nutzungsrecht zur Bearbeitung und Umgestaltung der überlassenen RAW-Dateien (s.o. Ziffer 3) einräumen. Wir übertragen dem Besteller sonach das Vervielfältigungs-, Veröffentlichungs-, Aufführungs-, Vorführungs- und Verwertungsrecht an den von dem Besteller bearbeiteten oder umgestalteten RAW-Dateien innerhalb des bei Vertragsschluss ausdrücklich angegebenen Verwendungszweckes (Werbeproduktion, Kino-, TV-Film- und Serienproduktion oder Imagefilm, Musikvideo, Dokumentation, Teaser/Trailer, News) sowie ausschließlich für die im Rahmen seines Projekt- bzw. Arbeitstitels geplanten Produktion und der uns insoweit übermittelten Projektbeschreibung. Nur auf diesen Verwendungszweck bezieht sich die Rechteübetragung.

 

 

8.3 Bei allen von uns angefertigten Bild- und Bewegtbildaufnahmen handelt es sich um urheberrechtlich geschützte Werke im Sinne des § 2 UrhG. Mit der Überlassung der RAW-Dateien werden keine Eigentumsrechte an den Bild- und Bewegtbildaufnahmen übertragen. Der Besteller ist verpflichtet, die bestehenden Urheberrechte zu beachten und die Bild- sowie Bewegtbildaufnahmen nur im jeweils vertraglich gestatteten Umfang zu nutzen. 

 

 

8.4 Nicht mit übertragen wird das Nutzungsrecht zur Verarbeitung, Umgestaltung, Vervielfältigung, Veröffentlichung und zur Verbreitung von Prints aus den Bild- und Bewegtbildaufnahmen.

 

 

8.5 Jede weitergehende gewerbliche Nutzung ist untersagt und bedarf einer zusätzlichen ausdrücklichen Vereinbarung wenigstens in Textform mit uns. Insbesondere ist es dem Besteller nicht gestattet die bearbeiteten oder umgestalteten RAW-Dateien außerhalb des uns bei Vertragsschluss angegebenen Verwendungszweckes (Kino- und Werbeproduktion, TV-Film- und Serienproduktion oder Imagefilm- und Musikproduktion), im Rahmen seines Projekt- bzw. Arbeitstitel angegebenen Produktion sowie eingereichten Projektbeschreibung zu verwerten oder veröffentlichen. 

 

 

8.6 Eine Weitergabe von Nutzungsrechten, insbesondere an Dritte, bedarf einer zusätzlichen vorherigen ausdrücklichen Vereinbarung (wenigstens in Textform). Davon umfasst sind insbesondere auch andere Konzern- oder Tochterunternehmen, Schwestergesellschaften des Bestellers.

 

 

8.7 Die gewerbliche oder private entgeltliche Weiterveräußerung und die Veröffentlichung der unbearbeiteten RAW-Dateien ist nicht gestattet. Insoweit verbleiben sämtliche Rechte bei uns und behalten wir uns die eigene weitere Nutzung vor. Der Besteller darf aber die Dateien für den eigenen persönlichen Gebrauch kopieren oder zu diesem Zweck von einem Dritten kopieren lassen, sofern der Dritte die Kopie unentgeltlich erstellt.

 

 

8.8 Der Besteller verpflichtet sich uns bei Vervielfältigungen und Veröffentlichungen als Urheber der Bild- und Bewegtbildaufnahmen an branchenüblicher Stelle zu benennen. Auf Internetseiten sind wir im Quelltext zu nennen.

 

 

8.9 Exklusivrechte oder Sperrfristen zugunsten des Bestellers gelten nur, sofern diese ausdrücklich vereinbart wurden. Eine solche Vereinbarung hat schriftlich zu erfolgen.

 

 

8.10 Das Videomaterial darf vom Besteller insbesondere nicht im rechts- oder sittenwidrigen Kontext genutzt werden. Hierunter fallen insbesondere Nutzungen, die im Sinne der §§ 130, 130 a, 131 StGB der Volksverhetzung dienen, zu Straftaten anleiten oder Gewalt verherrlichen oder verharmlosen, im Sinne der §§ 184, 184a, 184b, 184 c StGB pornographisch sind oder geeignet sind, Kinder und Jugendliche sittlich schwer zu gefährden oder in ihrem Wohl zu beeinträchtigen.

 

9. Eigentums- und Rechtevorbehalt, Keine Übertragung von Rechten an gewerbliche Weiterveräußerer

 

9.1  Dem Besteller wird kein Eigentum an den digitalen Videomaterialien verschafft. Die Übertragung der Nutzungsrechte an den Bild- sowie Bewegtbildaufnahmen steht unter dem Vorbehalt der vollständigen Zahlung der vereinbarten Vergütung. 

 

9.2 Erfolgt die Lieferung der Bild- sowie Bewegtbildaufnahmen mittels des Versandes eines USB-Sticks, so bleibt dieser bis zur vollständigen Zahlung der vereinbarten Vergütung in unserem Eigentum. 

 

9.3 Die Nutzungsrechte an den in unserem Webshop angebotenen Videomaterial werden nur an den Besteller veräußert. Die gewerbliche oder private entgeltliche

Weiterveräußerung der unbearbeiteten RAW-Dateien ist nicht gestattet.

 

Wir behalten uns vor und nach Vertragsschluss stichprobenartige Kontrollen vor. 

Soweit der Besteller Leistungen des Webshops unter Verwendung von Zugangsdaten in Anspruch nimmt, ist der Besteller verantwortlich diese sicher und vor dem Zugriff Dritter aufzubewahren und haftet für jede mit seinen Zugangsdaten vorgenommene Handlung (inkl. Leistung von Vergütungen). Der Besteller verpflichtet sich, keine von mehreren Nutzern verwendete Sammel-Emailadresse zu verwenden. Vermutet der Besteller, dass unberechtigte Dritte davon Kenntnis erlangt haben, ist das persönliche Passwort unverzüglich zu ändern und hat er uns unverzüglich darüber zu informieren. Der Besteller haftet bei von ihm zu vertretenden Verletzungen von Rechten Dritter gegenüber diesen selbst und unmittelbar. 

 

 

10. Besondere Preisbestimmungen bei Bild- und Bewegtbildaufnahmen für Werbeproduktionen 

 

10.1 Bei dem Erwerb von Nutzungsrechten an unseren Bild- und Bewegtbildaufnahmen für Werbeproduktionen bieten wir dem Besteller drei Preiskategorien zur Auswahl an:

-     Standardprodukt: 649,- EUR;

-     1 Sternprodukt: 748,- EUR;

-     2 Sterneprodukt: 848,- EUR.

 

10.2 Die entsprechende Preiskategorie des jeweiligen Videomaterials ist im Webshop bei der Auswahl für den Besteller sichtbar.

 

11. Besondere Preisbestimmungen bei Bild- sowie Bewegtbildaufnahmen für Kino-, TV-Film- und Serienproduktionen, Teaser und Trailer

 

11.1 Bei dem Erwerb von Nutzungsrechten an unseren Bild- und Bewegtbildaufnahmen für Kino-, TV-Film- und Serienproduktionen, Teaser und Trailer bieten wir dem Besteller drei Preiskategorien zur Auswahl an:

-     Standardprodukt: 349,- EUR;

-     Sternprodukt: 448,- EUR;

-     2 Sterneprodukt: 548,- EUR.

 

11.2 Die entsprechende Preiskategorie des jeweiligen Videomaterials ist im Webshop bei der Auswahl für den Besteller sichtbar.

 

11.3 Bei dem Erwerb unserer Bild- und Bewegtbildaufnahmen gilt Ziffer 9 dieser Geschäftsbedingungen entsprechend mit der Maßgabe, dass eine Nutzung ausschließlich innerhalb der TV-Film- oder Serienstaffel, nicht aber staffelübergreifend verwendet und genutzt werden darf, sofern nicht ausdrücklich anderweitiges wenigstens in Textform vereinbart ist.

 

12. Besondere Preisbestimmungen bei Bild- und Bewegtbildaufnahmen für Dokumentation-, Imagefilm- und Musikvideoproduktionen und News

 

 

12.1 Die Nutzungsrechte an Bild- und Bewegtbildaufnahmen für Doku-, Imagefilm- und Musikvideoproduktionen und News können als Standardprodukt zu einem Preis von je 149,- EUR erworben werden.

 

12.2 Darüber hinaus kann der Besteller auf gesonderte Anfrage auch Nutzungsrechte unserer Bild- und Bewegtbildaufnahmen der 1 Stern- und 2 Sterneprodukte für Doku-, Imagefilm- und Musikvideoproduktionen und News erwerben. In diesem Fall bieten wir dem Besteller die zwei folgenden weiteren Preiskategorien zur Auswahl an:

-     1 Sternprodukt: 488,- EUR;

-     2 Sterneprodukt: 548,- EUR.

 

 

13. Vertragswidrige Nutzung der Videomaterial, Vertragsstrafe, Rücktrittsrecht

 

13.1 Der Besteller verpflichtet sich, die an unseren Bild- und Bewegtbildaufnahmen bestehenden Urheberrechte zu beachten und jedwede Nutzung außerhalb der nach diesen AGB eingeräumten Nutzungsrechte zu unterlassen. 

 

13.2 Wir sind berechtigt von dem Besteller für jeden Fall einer schuldhaften und vertragswidrigen Nutzung oder Weitergabe 

 

- der unbearbeiteten RAW-Dateien im Sinne von Ziffer 9 Abs. 3 dieser Geschäftsbedingungen,

- der RAW-Dateien außerhalb der angegebenen Start- und Endframeziffern im Sinne von Ziffer 3 Abs.7 dieser Geschäftsbedingungen,

- der bearbeiteten und umgestalteten RAW-Dateien außerhalb des uns bei Vertragsschluss angegebenen Verwendungszweckes im Sinne des Ziffer 3 Abs. 1, 8, 10 dieser Geschäftsbedingungen oder 

 

eine Vertragsstrafe in Höhe von 200 Prozent des vereinbarten Entgelts des Videomaterials für jede nachgewiesene Nutzung zu erheben. Erfasst ist hierbei auch der Fall, dass der Besteller einem Dritten eine solche Nutzung dadurch ermöglicht, dass er ihm die von uns zur Verfügung gestellten unbearbeiteten RAW-Dateien oder seine bearbeiteten RAW-Dateien überlasst.

Darüberhinausgehende Schadensersatzansprüche bleiben unberührt. Eine gezahlte Vertragsstrafe ist auf etwaige Schadensersatzansprüche anzurechnen. Die Vertragsstrafe stellt dabei den Mindestschaden dar.

 

13.3 Darüber hinaus erlöscht durch die vertragswidrige Nutzung das Nutzungsrecht bezüglich der zur Verfügung gestellten RAW-Dateien. Eine weitere Nutzung ist dann nur mit ausdrücklicher Zustimmung von uns möglich.

 

13.4 Wir behalten uns das Recht vor, vom Vertrag zurückzutreten, wenn:

a) der Besteller die Rückbuchung seiner Zahlung über die gewählte Zahlungsmethode veranlasst;

b) der Besteller seinen Erklärungs- und Mitwirkungspflichten gemäß Ziffer 3 dieser Geschäftsbindungen nicht, nur teilweise oder nicht wahrheitsgemäß nachkommt sowie sonstigem vertragswidrigen Verhalten des Bestellers, insbesondere bei Nichtzahlung der fälligen Vergütung;

c) die Erbringung der Leistung objektiv oder subjektiv unmöglich im Sinne des § 275 BGB ist.

 

 

14. Mängelansprüche und Nacherfüllung

 

14.1 Mängelansprüche verjähren innerhalb von 12 Monaten ab Übergabe der Videomaterial, sofern der Besteller nicht vorher den Mangel anzeigt und hinreichend anhand von Beweisen glaubhaft macht.

 

Diese Frist gilt nicht für Schadensersatzansprüche des Bestellers aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder aus vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzungen durch uns oder unserer Erfüllungsgehilfen, welche jeweils nach den gesetzlichen Vorschriften verjähren.

 

14.2 Das Recht des Bestellers auf Nacherfüllung ist auf die Lieferung eines mangelfreien Videomaterials beschränkt.

 

14.3 Unsere Videomaterial wurden von uns mit den jeweils in der Videomaterialbeschreibung im Webshop bezeichneten technischen Geräten erstellt. Die technischen Daten der Geräte geben entsprechend die zu erwartende technisch mögliche Qualität vor. Reklamationen hinsichtlich der künstlerisch-technischen Gestaltung unserer Videomaterial sind ausgeschlossen. Äußere Einflüsse wie Lichtverhältnisse, Spiegelungen, Reflektionen, Personen oder Gegenstände im Bild, Vibrationen durch Wind, Horizontveränderungen und Rotorblätter im Frame stellen keinen Mangel und damit Minderungsgrund dar.

 

14.4 Der Besteller erhält vor Vertragsschluss die Möglichkeit zum Download unserer sog. Test-Dateien, siehe Ziffer 4 dieser Geschäftsbedingungen. 

 

14.5 Die Abtretung von Mängelansprüchen ist ausgeschlossen.

 

14.6 Produktbeschreibungen sind Leistungsbeschreibungen. Wir übernehmen keine Garantien im Rechtssinne.

 

 

 

15. Haftung/Gewährleistung 

 

15.1 Unsere Haftung richtet sich in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Vorschriften.

 

15.2 Im Übrigen haften wir nur wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder der schuldhaften Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten. Der Schadenersatzanspruch wegen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt. 

 

15.3 Soweit die Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung unserer Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen.

 

15.4 Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen betreffen nicht Ansprüche des Besteller aus Produkthaftung, Garantie oder anderer zwingender gesetzlicher Vorschriften.

 

15.5 Nach dem jetzigen Stand der Technik kann die Datenkommunikation über das Internet nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften daher nicht für die jederzeitige Verfügbarkeit unseres Webshops und des Downloadservers.

 

15.6 Die Haftung für Schäden durch Datenverluste und Hardwarestörungen beim Besteller, die durch Inkompatibilität der vom Besteller benutzten Hard- und Software mit unserem Webshop verursacht werden und für Systemstörungen, die durch vorher bestehende Konfigurationsmängel oder alte, unbrauchbare, nicht vollständig entfernte Treiber, Daten oder Datenfragmente verursacht werden, ist ausgeschlossen. Entsprechendes gilt für Schäden durch Internetverbindungsstörungen beim Besteller.

 

 

16. Haftungsfreistellung

 

16.1 Der Besteller garantiert uns, dass die Verarbeitung und Veröffentlichung sowie Verwertung der von ihm bearbeiteten oder umgestalteten RAW-Dateien keine Urheber-, Marken- oder sonstige Schutzrechte Dritter, das allgemeine Persönlichkeitsrecht oder sonstige Rechte Dritter verletzt. Wir behalten uns auch nach Vertragsschluss stichprobenartige Kontrollen vor.

 

16.2 Der Besteller stellt uns insoweit auf erste Anforderung von allen Ansprüchen Dritter frei und verpflichtet sich, uns jeglichen Schaden, der uns wegen des Rechts des Dritten entsteht, zu ersetzen. Hierzu zählen auch etwaige uns entstehende Rechtsverfolgungskosten (Rechtsanwalts- und Gerichtskosten).

 

 

17. Übertragung der vertraglichen Rechte und Pflichten an Dritte

 

17.1 Wir sind berechtigt, die Zahlungsansprüche gegen den Besteller sowie sämtliche Rechte und Pflichten aus dem Vertrag ohne Zustimmung des Bestellers an Dritte zu übertragen. Im Falle der Übertragung sämtlicher Rechte und Pflichten informieren wir den Besteller 4 Wochen im Voraus. 

 

17.2 Der Besteller darf seine Rechte und Pflichten aus dem Vertrag nicht ohne unsere Einwilligung an Dritte übertragen. 

 

 

18. Nennungsrecht 

 

Wir dürfen den Besteller auf unserer Homepage oder in anderen Medien als Referenz nennen.

 

 

 

19. Datenschutz

 

Wir verwenden die Bestandsdaten unserer Besteller ausschließlich zur Abwicklung des Auftrages. Alle Bestellerdaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der DSGVO gespeichert und verarbeitet. Der Besteller hat jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner gespeicherten Daten. Er wird gebeten, sich per E-Mail (hi@flyhighstock.de) an uns zu wenden. Personenbezogene Daten einschließlich der Haus- und E-Mail-Adresse werden nicht ohne ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung des Bestellers an Dritte weitergegeben. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen. Ergänzend wird auf die auf unserer Website veröffentlichten Datenschutzbestimmungen verwiesen.

 

20. Schlussbestimmungen 

 

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sämtliche Vereinbarungen mit uns unterliegen deutschem Recht. Die Bestimmungen des Übereinkommens der Vereinten Nationen über internationale Kaufverträge finden keine Anwendung.

 

(2) Ist der Besteller Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit diesem Vertrag unser Geschäftssitz.

 

(3) FlyHigh Stock UG (haftungsbeschränkt) ist nicht bereit und nicht verpflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

AGB

Datenschutzerklärung

 

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie diese Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf dieser Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie diese Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Details hierzu entnehmen Sie der Datenschutzerklärung unter „Recht auf Einschränkung der Verarbeitung“.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch dieser Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden.

Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen zu diesen Tools und über Ihre Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

2. Hosting

Externes Hosting

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Webseitenzugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Abschluss eines Vertrages über Auftragsverarbeitung

Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit unserem Hoster geschlossen.

3. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

FlyHigh Stock UG (haftungsbeschränkt)
Wittelsbacherstr. 31
10707 Berlin

Telefon: +49 (0) 160 / 9671 5678
E-Mail: hi (at) flyhighstock.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

WENN DIE DATENVERARBEITUNG AUF GRUNDLAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DSGVO ERFOLGT, HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN WIDERSPRUCH EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIMMUNGEN GESTÜTZTES PROFILING. DIE JEWEILIGE RECHTSGRUNDLAGE, AUF DENEN EINE VERARBEITUNG BERUHT, ENTNEHMEN SIE DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG. WENN SIE WIDERSPRUCH EINLEGEN, WERDEN WIR IHRE BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 1 DSGVO).

WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, SO HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. WENN SIE WIDERSPRECHEN, WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ANSCHLIESSEND NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERWENDET (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 2 DSGVO).

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Verschlüsselter Zahlungsverkehr auf dieser Website

Besteht nach dem Abschluss eines kostenpflichtigen Vertrags eine Verpflichtung, uns Ihre Zahlungsdaten (z. B. Kontonummer bei Einzugsermächtigung) zu übermitteln, werden diese Daten zur Zahlungsabwicklung benötigt.

Der Zahlungsverkehr über die gängigen Zahlungsmittel (Visa/MasterCard, Lastschriftverfahren) erfolgt ausschließlich über eine verschlüsselte SSL- bzw. TLS-Verbindung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Bei verschlüsselter Kommunikation können Ihre Zahlungsdaten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah/geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.

  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

  • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Widerspruch gegen Werbe-E-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

4. Datenerfassung auf dieser Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z. B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Soweit andere Cookies (z. B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion

  • verwendetes Betriebssystem

  • Referrer URL

  • Hostname des zugreifenden Rechners

  • Uhrzeit der Serveranfrage

  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und/oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Registrierung auf dieser Website

Sie können sich auf dieser Website registrieren, um zusätzliche Funktionen auf der Seite zu nutzen. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes, für den Sie sich registriert haben. Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben müssen vollständig angegeben werden. Anderenfalls werden wir die Registrierung ablehnen.

Für wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren.

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt zum Zwecke der Durchführung des durch die Registrierung begründeten Nutzungsverhältnisses und ggf. zur Anbahnung weiterer Verträge (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange Sie auf dieser Website registriert sind und werden anschließend gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme dieser Website (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.

Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Online-Shops, Händler und Warenversand

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an die mit der Lieferung der Ware betrauten Unternehmen oder das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Dienstleistungen und digitale Inhalte

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut.

Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

5. Analyse-Tools und Werbung

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies und die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Diese Website nutzt die Funktion „demografische Merkmale“ von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt „Widerspruch gegen Datenerfassung“ dargestellt generell untersagen.

Speicherdauer

Bei Google gespeicherte Daten auf Nutzer- und Ereignisebene, die mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User ID) oder Werbe-IDs (z. B. DoubleClick-Cookies, Android-Werbe-ID) verknüpft sind, werden nach 14 Monaten anonymisiert bzw. gelöscht. Details hierzu ersehen Sie unter folgendem Link: https://support.google.com/analytics/answer/7667196?hl=de

Visitor Analytics

Visitor Analytics is a simple website analytics service which measures the traffic and visitors' general details of the customers' websites. Collecting these statistics, a website can make their visitors' experience better (e.g. which pages they visit and when, where they are approximately located, where does a user land first or if they are coming from a specific referral).

Basically, as a website owner using Visitor Analytics, we are using cookies to collect data about visitors' device type and screen size, approximate location, browser, OS, page visits, bounce rate, conversions and popular content on the website. All this data is pseudonymized and Visitor Analytics will never use the collected data to identify individual users or to match it with additional information on an individual user. Each visitor has control over the cookies placement.

How to control cookies

You can control and/or delete cookies as you wish by checking your browser settings on each device - for details, see aboutcookies.org.

For further information, please check Visitor Analytics’ Terms Of UseCookie Information and Opt-Out / Do Not Track.

Facebook Pixel

Am Ende der Seite haben Sie die Möglichkeit, Ihre Zustimmungen und/oder Änderungen an allen Cookies und Tools vorzunehmen.

6. Newsletter

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters aus der Newsletterverteilerliste gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt.

Nach Ihrer Austragung aus der Newsletterverteilerliste wird Ihre E-Mail-Adresse bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter ggf. in einer Blacklist gespeichert, um künftige Mailings zu verhindern. Die Daten aus der Blacklist werden nur für diesen Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Dies dient sowohl Ihrem Interesse als auch unserem Interesse an der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben beim Versand von Newslettern (berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Speicherung in der Blacklist ist zeitlich nicht befristet. Sie können der Speicherung widersprechen, sofern Ihre Interessen unser berechtigtes Interesse überwiegen.

7. Plugins und Tools

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse diese Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

8. Zahlungsanbieter und Reseller

PayPal

Auf dieser Website bieten wir u.a. die Bezahlung via PayPal an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden „PayPal“).

Wenn Sie die Bezahlung via PayPal auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an PayPal übermittelt.

Die Übermittlung Ihrer Daten an PayPal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.

Datenschutzerklärung
GA deaktivieren

Unsere Social–Media–Auftritte

Datenverarbeitung durch soziale Netzwerke

Wir unterhalten öffentlich zugängliche Profile in sozialen Netzwerken. Die im Einzelnen von uns genutzten sozialen Netzwerke finden Sie weiter unten.

Soziale Netzwerke wie Facebook, Google+ etc. können Ihr Nutzerverhalten in der Regel umfassend analysieren, wenn Sie deren Webseite oder eine Webseite mit integrierten Social-Media-Inhalten (z. B. Like-Buttons oder Werbebannern) besuchen. Durch den Besuch unserer Social-Media-Präsenzen werden zahlreiche datenschutzrelevante Verarbeitungsvorgänge ausgelöst. Im Einzelnen:

Wenn Sie in Ihrem Social-Media-Account eingeloggt sind und unsere Social-Media-Präsenz besuchen, kann der Betreiber des Social-Media-Portals diesen Besuch Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Ihre personenbezogenen Daten können unter Umständen aber auch dann erfasst werden, wenn Sie nicht eingeloggt sind oder keinen Account beim jeweiligen Social-Media-Portal besitzen. Diese Datenerfassung erfolgt in diesem Fall beispielsweise über Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden oder durch Erfassung Ihrer IP-Adresse.

Mit Hilfe der so erfassten Daten können die Betreiber der Social-Media-Portale Nutzerprofile erstellen, in denen Ihre Präferenzen und Interessen hinterlegt sind. Auf diese Weise kann Ihnen interessenbezogene Werbung in- und außerhalb der jeweiligen Social-Media-Präsenz angezeigt werden. Sofern Sie über einen Account beim jeweiligen sozialen Netzwerk verfügen, kann die interessenbezogene Werbung auf allen Geräten angezeigt werden, auf denen Sie eingeloggt sind oder eingeloggt waren.

Bitte beachten Sie außerdem, dass wir nicht alle Verarbeitungsprozesse auf den Social-Media-Portalen nachvollziehen können. Je nach Anbieter können daher ggf. weitere Verarbeitungsvorgänge von den Betreibern der Social-Media-Portale durchgeführt werden. Details hierzu entnehmen Sie den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Social-Media-Portale.

Rechtsgrundlage

Unsere Social-Media-Auftritte sollen eine möglichst umfassende Präsenz im Internet gewährleisten. Hierbei handelt es sich um ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die von den sozialen Netzwerken initiierten Analyseprozesse beruhen ggf. auf abweichenden Rechtsgrundlagen, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke anzugeben sind (z. B. Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Verantwortlicher und Geltendmachung von Rechten

Wenn Sie einen unserer Social-Media-Auftritte (z. B. Facebook) besuchen, sind wir gemeinsam mit dem Betreiber der Social-Media-Plattform für die bei diesem Besuch ausgelösten Datenverarbeitungsvorgänge verantwortlich. Sie können Ihre Rechte (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Beschwerde) grundsätzlich sowohl ggü. uns als auch ggü. dem Betreiber des jeweiligen Social-Media-Portals (z. B. ggü. Facebook) geltend machen.

Bitte beachten Sie, dass wir trotz der gemeinsamen Verantwortlichkeit mit den Social-Media-Portal-Betreibern nicht vollumfänglich Einfluss auf die Datenverarbeitungsvorgänge der Social-Media-Portale haben. Unsere Möglichkeiten richten sich maßgeblich nach der Unternehmenspolitik des jeweiligen Anbieters.

Speicherdauer

Die unmittelbar von uns über die Social-Media-Präsenz erfassten Daten werden von unseren Systemen gelöscht, sobald der Zweck für ihre Speicherung entfällt, Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Gespeicherte Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insb. Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Auf die Speicherdauer Ihrer Daten, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke zu eigenen Zwecken gespeichert werden, haben wir keinen Einfluss. Für Einzelheiten dazu informieren Sie sich bitte direkt bei den Betreibern der sozialen Netzwerke (z. B. in deren Datenschutzerklärung, siehe unten).

Soziale Netzwerke im Einzelnen

Facebook

Wir verfügen über ein Profil bei Facebook. Anbieter ist die Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA. Facebook verfügt über eine Zertifizierung nach dem EU-US-Privacy-Shield.

Wir haben mit Facebook eine Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung (Controller Addendum) geschlossen. In dieser Vereinbarung wird festgelegt, für welche Datenverarbeitungsvorgänge wir bzw. Facebook verantwortlich ist, wenn Sie unsere Facebook-Page besuchen. Diese Vereinbarung können Sie unter folgendem Link einsehen: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

Sie können Ihre Werbeeinstellungen selbstständig in Ihrem Nutzer-Account anpassen. Klicken Sie hierzu auf folgenden Link und loggen Sie sich ein: https://www.facebook.com/settings?tab=ads.

Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Twitter

Wir nutzen den Kurznachrichtendienst Twitter. Anbieter ist die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Twitter verfügt über eine Zertifizierung nach dem EU-US-Privacy-Shield.

Sie können Ihre Twitter-Datenschutzeinstellungen selbstständig in Ihrem Nutzer-Account anpassen. Klicken Sie hierzu auf folgenden Link und loggen Sie sich ein: https://twitter.com/personalization.

Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Twitter: https://twitter.com/de/privacy.

Instagram

Wir verfügen über ein Profil bei Instagram. Anbieter ist die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA. Details zu deren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875.

Social-Media Datenschutz
bottom of page